Vom 05. bis 08. Februar findet im Lindenpark ein Homerecording Camp für Kids statt. An vier Tagen können Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren neue Formate des digitalen Musikmachens für sich, für die Community, für Bands und vieles mehr ausprobieren und nutzen. Im Camp starten wir mit einem kurzen, gemeinsamen Einstieg ins Thema (wie hat alles angefangen). Alles niedrigschwellig, auf spielerische Art und interaktiv. Es folgen verschiedene Workshops, die von den Teilnehmenden frei gewählt werden können. Ideen werden dann ausgewählt und sehr einfach arrangiert, gelernt und aufnahmebereit gemacht. Hier werden die Profis einfache Schritte und Anregungen bieten und den Jugendlichen dabei helfen, die technischen Begebenheiten zu verstehen. Das Camp bildet den Start einer darauffolgenden Kursphase.

Um das Gelernte praktisch weiter zu intensivieren, anzuwenden und zu nutzen bieten wir den Teilnehmenden dann montags von 16:00 – 18:00 Uhr die Möglichkeit an einem Kurs teilzunehmen. Im Juni folgt eine Live Präsentation der Ergebnisse und die gemeinsame Entwicklung neuer Formate. Beim Finale werden die Gruppen ihre Werke präsentieren und eine Live Recording Session spielen.

Das Projekt wird durch die „Ich kann was“ Initiative der Deutschen Telekom Stiftung gefördert. Alle Musikinteressierten jungen Menschen von 12-18 Jahren können sich gerne unter folgender Adresse bewerben: jugend.lindenpark@stiftung-spi.de
Eine Anmeldung gilt erst nach Rückmeldung von Mach Musik. Der Unkostenbeitrag für den Gesamten Zeitraum beträgt 40,-.
Dieses Projekt findet erstmalig in Kooperation zwischen dem Projekt Mach Musik und dem neuen Zentrum für Popularmusik „ZPOP“ statt.