Loading...
Fortbildungen2018-12-04T19:47:30+00:00

Einstieg VST-Instrumente für Musikpädagogen

Virtual Studio Technology kurz VST, ist heute Standard der Musikpro- duktion. Häufiges Einsatzgebiet ist die Bereitstellung eines virtuellen Instrumentes, das zur Klangerzeugung dient. Das Seminar beschäf- tigt sich vorwiegend mit diesem Anwendungsgebiet und bietet so einen einfachen Zugang zu VST. Die Anwendungsmöglichkeiten sind enorm vielfältig.

WANN: 01.02. & 01.02.2019
22.02. & 23.02.2019
16.08. & 17.08.2019
29.11. & 30.11.2019
ZEIT: 10:00 - 15:00 UHR
WO: STUDIO
DOZENT: THOMAS OESTEREICH
CHANDRA FLEIG
ZWEITÄGIGE FORTBILDUNG / BITTE BEI ANMELDUNG WUNSCHTERMIN ANGEBEN
KOSTEN: 80,- EURO
ID: FB-01

Nutzung digitaler Musikproduktion in der sozialen Arbeit

„Zu Laut“ und „zu teuer“ sind oftmals Argumente gegen Band- und Musikprojekte in sozialen Einrichtungen und Schulen. Durch digitale Musikproduktion können heute aber mithilfe von Musiksoftware und minimalem technischen Aufwand überall Musikprojekte verwirklicht werden. Das Seminar bietet Anregungen der Projektentwicklung, ermöglicht einfache Zugänge und zeigt konkrete Anwendungsmöglichkeiten.

WANN: 01.03. & 02.03.2019
22.11. & 23.11.2019
ZEIT: 10:00 - 15:00 UHR
WO: STUDIO
DOZENT: THOMAS OESTEREICH
ZWEITägige fortbildung / Bitte bei Anmeldung Wunschtermin
KOSTEN: 80,- EURO
ID: FB-02

Betriebswirtschaft und Recht für Musikschaffende

Die Band automatisch eine GbR? Wer haftet? Sind mündliche Verträge gültig? Viele Fragen mit denen sich Musikschaffende solo oder in der Gruppe selten beschäftigen. Mit dem richtigen Know -how ausgestattet, werden sich Welten öffnen und das Musikerdasein sorgloser werden. Im Seminar gehen wir auf die Grundlagen in BW und Recht ein, den Nutzen für Musikschaffende und bieten zudem Platz für konkrete Beispielfragen.

WANN: 09.03.2019
02.11.2019
ZEIT: 10:00 - 15:00 UHR
WO: SEMINARRAUM
DOZENT: Uwe Hanf
EINTägige fortbildung / Bitte bei Anmeldung Wunschtermin angeben
KOSTEN: 40,- EURO
ID: FB-03

Popsongs in die Kitas

Popsongs sind Lieblingslieder und allgegenwärtig im Leben von Kindern. Oftmals werden Lieder und Texte im frühen Kindesalter verinnerlicht, mitgesungen und performt. Um niedrigschwellige Angebote im Kita-Alltag gestalten zu können, bieten wir Erzieherinnen und Erziehern Methoden für das Erlernen von Popsongs, stark vereinfacht und unabhängig der Fähigkeiten auf der Gitarre an. Wir gehen dabei auf konkrete Songs, Wünsche, Hör- und Spielbeispiele ein.

WANN: 29.03.2019
ZEIT: 10:00 - 15:00 UHR
WO: SEMINARRAUM
DOZENT: PHILLIPP ELSNER
EINTägige fortbildung
KOSTEN: 60,- EURO
ID: FB-04

Popsongs in die Schulen

Popsongs sind allgegenwärtig und stehen für frische Musik. Nicht erst seit der App „TikTok“ (früher „Musical.ly“) performen Kids Popsongs gerne zu Hause und wenn eine Lehrkraft Popsongs im Unterricht anwendet, werden diese meist dankbar angenommen.  Um Angebote im Schulalltag gestalten zu können, bieten wir Lehrenden Methoden für das Erlernen von Popsongs, stark vereinfacht und unabhängig der Fähigkeiten auf der Gitarre an. Wir gehen dabei auf konkrete Songs, Wünsche, Hör- und Spielbeispiele ein.

WANN: 30.03.2019
ZEIT: 10:00 - 15:00 UHR
WO: SEMINARRAUM
DOZENT: PHILLIPP ELSNER
EINTägige fortbildung
KOSTEN: 80,- EURO
ID: FB-01